35 Grad im Schatten

Diese Hitze macht mich körperlich völlig fertig. Gestern stand ich knapp vor einem Kreislaufzusammenbruch. Mir wurde schon schwarz vor den Augen, und so habe ich fast den ganzen Tag im Bett verbracht. Schon lange nicht habe ich mich so elend und so krank gefühlt.

Morgen Freitag soll der Höhepunkt der Hitze sein, 36 Grad, und dann soll es langsam kühler werden. Ich kann es kaum erwarten.

Anfang August hatte ich mein Schädel MRT. Meine Filiale im Hirn hat sich verkleinert und ist "nekrotisch imponierend". Manchmal ist die Wortwahl in den Befunden schon witzig.

Aber es sind gute Nachrichten, und dass ist die Hauptsache.
Die Tablettenchemo läuft weiter, Ende September gibt es dann wieder ein Kontroll CT. Und so ist mein Leben bestimmt von Arztbesuchen, Kontroll CTs, Kontroll MRTs, Besorgen von Medikamentenrezepten und Apothekenbesuchen.

Dazwischen versuche ich einfach zu leben, mir Gutes zu tun, mich an Schönem erfreuen. Das ist nicht immer leicht.

25.8.11 17:12

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung